Sie befinden sich hier: Home » Service » Anreise & Parktickets

Service & Infos rund um Aschaffenburg

Tourist-Information

Ihr erster Ansprechpartner in allen touristischen Belangen.
mehr + schließen

Tourist-Information

Schloßplatz 2
63739 Aschaffenburg
Telefon 06021 395-800/-801
info@tourist-aschaffenburg.de

Hier finden Sie uns:

Die Tourist-Information liegt direkt am Schlossplatz, auf der einen Seite neben dem Schloss Johannisburg und auf der anderen Seite neben der Stadthalle am Schloss. Bequem erreichen Sie uns, wenn Sie in der Tiefgarage Stadthalle parken.

Das bieten wir unseren Gästen:

  • Informationsmaterial über die Sehenswürdigkeiten in Aschaffenburg, Veröffentlichungen des Tourismusverband Spessart-Mainland, der Fränkischen Städte sowie sonstige touristisch relevante Broschüren
  • Prospektversand
  • Telefonische Auskünfte zu touristischen Themen
  • Vermittlung von Übernachtungen in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Aschaffenburg
  • Individuelle Beratung und Unterstützung bei der Gestaltung des Aufenthaltes
  • Buchung von Führungen für Gruppen
  • Verkauf von Souvenirs, Postkarten, Landkarten und Büchern
  • Ansprechpartner für die Nutzer der Gepäckschließfächer
Welcome Tickets Aschaffenburg
Aschaffenburger entspannt genießen – mit den Welcome Tickets Aschaffenburg!
mehr + schließen
Schloss Johannisburg

Sie wollten immer schon...

...den berühmten Magdalenen-Altar von Lucas Cranach sehen? Die antiken Highlights von Rom bewundern? Das Geburtshaus von Ernst-Ludwig-Kirchner besuchen? Künstlern über die Schulter schauen? Für eine entspannte und unkomplizierte Erkundung des vielfältigen Kunst, Kultur- und Gastronomieangebots in Aschaffenburg gibt es in der Tourist-Information die zwei Tage lang gültigen „Welcome Tickets Aschaffenburg“ zum Preis von 14,95 €.

Mit dabei sind: Stiftsmuseum, Schloss Johannisburg, Naturwissenschaftliches Museum, KirchnerHAUS Museum, Werkstattgalerie, die Führung „Aschaffenburg exquisit!“, Stadttheater, Filmtheater Casino, Liveclub Colos-Saal, Fridas Eiskrem, Der Biersepp, Zum Windfang, Café Hench und ein Fotobilderbuch über die Stadt Aschaffenburg.

Wichtiger Hinweis:

Aktuell sind alle Angebote der Welcome Tickets Aschaffenburg erhältlich. Aufgrund der dynamischen Situation kann es aber jederzeit zu kurzfristigen Änderungen im Angebot kommen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor Ihrem Besuch auf den Websites unserer Partner zu informieren.

Wir wünschen Ihnen wunderschöne Genusstage in Aschaffenburg!

Aschaffenburg HBF (Foto: Till Benzin)

Anreise

Verschiedene Transportmöglichkeiten zur Auswahl
mehr + schließen

Anreise mit dem PKW

Am südwestlichen Rand des Rhein-Main-Gebietes gelegen, erreichen Sie Aschaffenburg idealerweise über die A3 Frankfurt/Würzburg. Die beiden Autobahnabfahrten Aschaffenburg West und Aschaffenburg Ost führen Sie über die B8/Hanauer Straße und über die B26 und den Ostring direkt ins Zentrum. Dies bildet der Schloßplatz mit dem Schloss Johannisburg, unserem Wahrzeichen. Alle Sehenswürdigkeiten sind von hier aus auf kurzen Wegen erreichbar. Zahlreiche Parkhäuser, Tiefgaragen und Park+Ride Parkplätze stellen über 4.500 Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Eine optimale Orientierung der Verfügbarkeit ermöglicht das hervorragende Parkleitsystem.

Anreise mit dem Reisebus

Bequem mit dem Bus nach Aschaffenburg – gar kein Problem! In unten stehendem Plan (PDF-Format) finden Sie eine Übersicht aller städtischen Busparkplätze. 

Anreise mit der Bahn

Neben der Regionalbahn und dem Regionalexpress ist Aschaffenburg auch Haltestelle für IC und ICE. Wichtige Umsteigebahnhöfe, wie der Hauptbahnhof Frankfurt a. M. oder Hanau werden von Aschaffenburg regelmäßig angefahren. Die Strecke nach Frankfurt am Main führt direkt zum U- und S-Bahn-Netz des Rhein-Main Gebietes. Die Strecke nach Würzburg kann mit dem ICE in ca. 35 Minuten durch den wunderschönen Spessart zurückgelegt werden.

Der Aschaffenburger Bahnhof wurde neu gebaut und nach einem vollkommen neuen Konzept eröffnet. Sowohl Gastronomie als auch Einzelhandel  befinden sich heute im Gebäude des Bahnhofs und bieten dem Reisenden eine angenehme Atmosphäre. Eine Weiterfahrt mit dem Bus in andere Stadtteile ist gut möglich, da sich der Regionale Omnibusbahnhof (ROB) direkt neben dem Bahnhof befindet. Der Weg zum Schloßplatz und Schloss Johannisburg dauert keine zehn Minuten. Zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte reihen sich auf dieser Strecke auf.

Anreise mit dem Flugzeug

Fluggäste landen auf dem Rhein-Main-Flughafen Frankfurt. Von hier aus erreichen Sie Aschaffenburg in ca. 40 Minuten per Bahn oder mit dem Auto.
Stadtbus (Foto: Stadtwerke Aschaffenburg)

Öffentlicher Nahverkehr

Bus & Bahn im Überblick
mehr + schließen

Dank starker Partner optimal verbunden

Mit dem Verkehrsbetrieb der Aschaffenburger Stadtwerke und der VAB (Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain) verfügt Aschaffenburg im Nahverkehr über leistungsfähige und zuverlässige Partner.

Der öffentliche Nahverkehr spielt in Aschaffenburg eine außerordentliche Rolle. Alle notwendigen Informationen finden Sie hier auf der Homepage der VAB.

Bayern Fahrplan – Schienennahverkehr für Bayern

Zum Reiseplaner/Zugverbindungen der BEG – Bayerische Eisenbahngesellschaft.

Reiseplaner öffnen

Gut mit den Bussen unterwegs

Mit dem Verkehrsbetrieb der Aschaffenburger Stadtwerke und der VAB (Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain) verfügt Aschaffenburg im Nahverkehr über leistungsfähige und zuverlässige Partner. Direkt neben dem modernen Bahnhofsgebäude in der Ludwigstraße befinden sich der Regionale Omnibusbahnhof (ROB) mit 14 Bussteigen, Linien für Stadtgebiet und Busse für den Landkreis.

Fahrkarten können direkt beim Busfahrer erworben werden.

Linien zu besonderen Sehenswürdigkeiten:

Linie 3/Bussteig 7: In 15 Minuten kann man vom Regionalen Omnibusbahnhof zum Park Schönbusch fahren.
Linie 40/Bussteig 10: In 34 Minuten kann man vom Regionalen Omnibusbahnhof nach Mespelbrunn fahren.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter www.vab-info.de

Die Busse verkehren im Stadtgebiet bis ca. 21 Uhr, danach gibt es am Wochenende (freitags und samstags) Nachtschwärmerbusse und an Werktagen das Anrufsammeltaxi für das Stadtgebiet. Das Taxi muss 30 Minuten vor Abfahrt bestellt werden, unter der Telefonnummer 06021/21525.

Aschaffenburg ist auch in das Liniennetz folgender Fernbusse eingegliedert (Haltestelle: Goldbacher Straße 13 an der City Galerie):

www.FlixBus.de
www.meinfernbus.de
www.berlinlinienbus.de

Parkhaus Dämmer Tor (Foto: Till Benzin)

Parkleitsystem & Parkhäuser

Parkhäuser in der Stadt + Gebühren
mehr + schließen

Sicher ans Ziel mit dem Parkleitsystem

Das dynamische Parkleitsystem informiert Einwohner und Besucher der Stadt Aschaffenburg über die Standorte der nächstgelegenen Parkhäuser und Tiefgaragen sowie über deren Auslastung. Dadurch unterstützen wir die Wegwahl und Parkhausentscheidung der Autofahrer.

Die dynamische Ausführung des Parkleitsystems informiert bereits vor Erreichen des angesteuerten Parkhauses über die Anzahl freier Stellplätze. Sollte ein Parkhaus belegt sein, werden die Autofahrer zum nächstgelegenen Parkhaus geleitet.

Mit dem hochmodernen Parkleitsystem gewährleisten wir:
  • eine gleichmäßigere Nutzung der vorhandenen Kapazitäten
  • erhebliche Staureduzierung
  • Vermeidung unnötiger Wartezeiten vor belegten Parkhäusern
  • Verringerung des Kraftstoffverbrauchs
  • Abbau Kfz-bedingter Umweltbeeinträchtigungen
Die Parkhäuser der Aschaffenburger Stadtwerke sind durchgehend für Sie geöffnet!

Kontakt:
Leitstelle und Info: Telefon 06021 391-421
Störungsannahme: Telefon 06021 391-454

Beide Rufnummern sind rund um die Uhr für Sie erreichbar!

 

 

Parkhäuser

Rings um das Stadtzentrum verteilt liegen zehn Parkhäuser und Tiefgaragen mit mehr als 4.500 Stellplätzen.

Tiefgarage Alexandrastraße
Durchgehend geöffnet
2,00 m max. Einfahrthöhe
Behindertenparkplätze: 14
Frauenparkplätze: 28
Kurzparker: 248
Stellplätze gesamt: 290

Parkhaus am Hauptbahnhof
EInfahrt Elisenstraße
Durchgehend geöffnet
2,30 m max. Einfahrthöhe
Behindertenparkplätze: 8
Mutter & Kind: 10
Kurzparker: 452
Stellplätze gesamt: 470

Pendler-Parkhaus Dämmer Tor
Durchgehend geöffnet
2,10 m max. Einfahrthöhe
Pendler-Parkplätze (Ebenen 5 & 6): 200
Kurzparker (Ebenen 3 & 4): 200
Stellplätze gesamt: 400

Parkhaus Löhergraben
Durchgehend geöffnet
2,00 m max. Einfahrthöhe
Behindertenparkplätze: 4
Frauenparkplätze: 19
Kurzparker: 354
Stellplätze gesamt: 377

Tiefgarage Stadthalle
Zufahrt über die Treibgasse
Durchgehend geöffnet
2,10 m max. Einfahrthöhe
Behindertenparkplätze: 8
Frauenparkplätze: 33
Kurzparker: 397
Stellplätze gesamt: 438

Tiefgarage Theaterplatz
Durchgehend geöffnet
2,10 m max. Einfahrthöhe
Behindertenparkplätze: 6
Frauenparkplätze: 11
Kurzparker: 169
Stellplätze gesamt: 186

Parkhaus City Galerie und Kinopolis
Zufahrt über die Ernsthofstraße
2,00 m max. Einfahrthöhe
Öffnungszeiten:
Montag–Donnerstag 7.30–1.30 Uhr
Freitag–Sonntag 7.30 Uhr–2.30 Uhr
Stellplätze gesamt: 1.650

Parkhaus Luitpold
Einfahrt über Friedrichstraße und Treibgasse
Durchgehend geöffnet
1,80 m max. Einfahrthöhe
Stellplätze gesamt: 400

DB-Parkhaus im Hauptbahnhof
Einfahrt Ludwigstraße
Durchgehend geöffnet
2,30 m max. Einfahrthöhe
Behindertenplätze: 5
Stellplätze gesamt: 464

Mit der RheinMainCard in über 70 Freizeit- und Kultureinrichtungen attraktive Ermäßigungen erhalten und bequem und günstig im kompletten Tarifgebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes fahren
mehr + schließen

Neben der Regionalbahn und dem Regionalexpress ist Aschaffenburg auch Haltestelle für IC und ICE. Wichtige Umsteigebahnhöfe, wie der Hauptbahnhof Frankfurt a. M. oder Hanau werden von Aschaffenburg regelmäßig angefahren. Die Strecke nach Frankfurt am Main führt direkt zum U- und S-Bahn-Netz des Rhein-Main Gebietes.

 

Preise Rhein Main Card 2021

Einzelkarten
2-Tageskarte     32,00 €

Gruppenkarten (für max. 5 Personen)
2-Tageskarte     50,00 €

 

Bitte beachten

Aschaffenburg liegt außerhalb des RMV-Tarifgebietes und ist nicht in der RheinMainCard inbegriffen. Hierzu brauchen Sie ein weiteres Ticket bis Hanau/Großkrotzenburg.

Nutzungshinweise

  • Die RheinMainCard für eine Person oder für Gruppen bis zu fünf Personen (unabhängig vom Alter) gilt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ab Datumseintrag bis Betriebsschluss des zweiten Tages.
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren in Begleitung kostenlos.
  • Nur mit Datumseintrag gültig. Das Datum muss beim Kauf der Karte auf der Vorderseite vom Verkaufspersonal eingetragen werden.
  • Die Card ist im kompletten RMV-Tarifgebiet gültig. Ausgenommen sind Züge des Fernverkehrs (IC, ICE).
  • Ermäßigungen beziehen sich auf reguläre Eintrittspreise
  • Viele Museen haben montags geschlossen, an Feiertagen gelten gesonderte Öffnungszeiten
  • Die Betriebszeiten einiger Angebote der Thermen und Bäder (z. B. Saunen) weichen von den allgemeinen Öffnungszeiten ab.
  • In einigen Fällen (z. B. Führung im Opelwerk, Golf-Schnupperkurse) ist eine Voranmeldung erforderlich.
  • Informieren Sie sich vor Ihrem Ausflug über aktuelle Änderung (Öffnungszeiten, Reservierung) auf den Internetseiten der Partner und auf www.frankfurt-rhein-main.de